Dienstleistungen

Unsere Leistungen im Bereich Pflege-Immobilien

Was sind Pflege-Immobilien?

Bei Pflegeimmobilien handelt es sich um einzelne Wohneinheiten bzw. Appartements, die sich in Alters- und Pflegeheimen für pflegebedürftige Menschen oder in gemischten Einrichtungen für betreutes Wohnen und Pflege befinden. Der private Kapitalanleger hat die Möglichkeit in einzelne oder mehrere solcher Pflegeimmobilien zu investieren und kann somit diese lukrative Kapitalanlage mit einer attraktiven Mietrendite zum eigenen Vermögensaufbau nutzen.
Warum in Pflegeimmobilien investieren?
Aufgrund der demographischen Entwicklung in Deutschland – wir werden immer älter – steigt der Bedarf an stationären Pflegeeinrichtungen stetig an. Wir stehen jedoch vor einer Situation, dass bereits heute der Bedarf an Pflegeplätzen nicht mehr gedeckt werden kann. Die Schere zwischen Pflegebedarf und vorhandenem Angebot an Pflegeeinrichtungen wird in den nächsten Jahren weiter auseinandergehen. Studien zufolge geht man davon aus, dass bis zum Jahr 2030 ca. 300.000 Pflegeplätze benötigt werden. Die Situation wird noch verschärft durch die Tatsache, dass viele in die Jahre gekommene Pflegeeinrichtungen nicht mehr den heutigen Standards entsprechen und durch neue Einrichtungen ersetzt werden müssen. Es ist also in den nächsten Jahren von einer deutlichen Unterdeckung an Pflegeimmobilien auszugehen. Diese Tatsache macht ein Investment in eine Pflegeimmobilie weitgehend unabhängig von der wirtschaftlichen Konjunktur und zu einer besonders sicheren und wertstabilen Kapitalanlage.
 Unsere Objekte bieten privaten Investoren – den Menschen aus der Mitte der Gesellschaft- eine sichere Geldanlage bei vernünftigen Renditen und minimiertem Risiko. Sie haben hier die Anlagemöglichkeit von denen bisher nur Großanleger und Fondsgesellschaften profitieren konnten. Dabei kombinieren wir die Vorteile einer Immobilienanlage mit der sicheren Prognose des demographischen Wandels in Deutschland.
Ihre Vorteile beim Kauf einer Pflege- Immobilie

  • Hohe Sicherheit der Investition durch Anlage in einen weitestgehend konjunkturunabhängigen Wachstumsmarkt
  • Hohe Standort und Projektsicherheit. Die Standorte für neue Projekte werden sorgfältig nach Bedarf ausgesucht, der Bau erfolgt nach den neuesten Anforderungen der Branche
  • Langfristiger Vermögenszuwachs durch attraktive Renditen von 3,20%-4,00% (Bruttomietrendite)
  • Grundbuchamtliche Absicherung der Investition
  • Langfristiger Mietvertrag über 20 Jahre und mehr plus Verlängerungsoption 
  • Hohe Sicherheit der Investition durch Anlage in einen weitestgehend konjunkturunabhängigen Wachstumsmarkt
  • Hohe Standort und Projektsicherheit. Die Standorte für neue Projekte werden sorgfältig nach Bedarf ausgesucht, der Bau erfolgt nach den neuesten Anforderungen der Branche
  • Langfristiger Vermögenszuwachs durch attraktive Renditen von 3,00%-6,00% (Bruttomietrendite)
  • Grundbuchamtliche Absicherung der Investition
  • Langfristiger Mietvertrag über 20 Jahre und mehr plus Verlängerungsoption 
  • Hohe Sicherheit der Investition durch Anlage in einen weitestgehend konjunkturunabhängigen Wachstumsmarkt
  • Hohe Standort und Projektsicherheit. Die Standorte für neue Projekte werden sorgfältig nach Bedarf ausgesucht, der Bau erfolgt nach den neuesten Anforderungen der Branche
  • Langfristiger Vermögenszuwachs durch attraktive Renditen (Bruttomietrenditen)
  • Grundbuchamtliche Absicherung der Investition
  • Langfristiger Mietvertrag über 20 Jahre und mehr plus Verlängerungsoption
  • Miete direkt vom Betreiber auch bei Leerstand
  • Inflationsschutz durch indexierte Miete
  • Kein Verwaltungsaufwand
  • Geringe Instandhaltungsrücklage. Der Eigentümer ist in der Regel nur für „Dach und Fach“ verantwortlich. Alle anderen Instandhaltungskosten trägt meist der Betreiber
  • Bevorzugtes Belegungsrecht. Sollten Sie selbst ein Appartement in der Pflegeeinrichtung nutzen wollen, erhalten Sie vom Betreiber ein bevorzugtes Belegungsrecht
  • Steuerliche Vorteile durch Abschreibung der Immobilie und des Inventars 
  • Miete direkt vom Betreiber auch bei Leerstand
  • Inflationsschutz durch indexierte Miete
  • Kein Verwaltungsaufwand
  • Geringe Instandhaltungsrücklage. Der Eigentümer ist in der Regel nur für „Dach und Fach“ verantwortlich. Alle anderen Instandhaltungskosten trägt meist der Betreiber
  • Bevorzugtes Belegungsrecht. Sollten Sie selbst ein Appartement in der Pflegeeinrichtung nutzen wollen, erhalten Sie vom Betreiber ein bevorzugtes Belegungsrecht
  • Steuerliche Vorteile durch Abschreibung der Immobilie und des Inventars 

 

Unsere Leistungen

  • Kostenfreie ausführliche Beratung
  • Spezialisierung auf Pflegeimmobilien
  • Deutschlandweite Auswahl an Pflegeimmobilien
  • Anbieterunabhängige Beratung und Auswahl
  • Betreuung vor und nach dem Kauf
  • Unterstützung bei der Finanzierung/Bankensuche 

 

Unsere Leistungen im Bereich Denkmal-Immobilien

Was sind Denkmal - Immobilien?
Eine Denkmal - Immobilie, ist eine Immobilie, die zumeist aufgrund ihrer baulichen historischen Bedeutung als besonders schützenswert eingestuft wird.
Der Denkmalschutz dient der Erhaltung historisch relevanter Bauwerke. Ob ein Objekt ein Denkmal darstellt, entscheidet das zuständige Denkmalschutzamt.
 Denkmalgeschützte Immobilien bieten zahlreiche Vorteile. Denkmalschutz sorgt bei Immobilien neben attraktiven Wertsteigerungen und steuerlichen Vorteilen für weit höhere Mieterträge als Neubau- und Bestandsimmobilien einbringen.
Wann lohnt sich eine Denkmal Immobilie?
Die Kaufimmobilie sollte sich innerhalb von 24 Jahren über die Nettomieteinnahmen amortisieren lassen. In Prozent ausgedrückt: Der Quotient von Jahreskaltmiete zu Kaufpreis sollte zweieinhalb bis vier Prozent betragen. Bei Denkmalschutz-Immobilien sollte dieser Quotient höher ausfallen. 

Kurzum: Vor allem Gutverdiener mit einem hohen Bruttoeinkommen profitieren von der Investition in eine Denkmalimmobilie. Außerdem ist eine Investition in eine denkmalgeschützte Immobilie nur für Kapitalanleger sinnvoll, die die Immobilie mindestens 12 Jahre behalten, also nicht kurzfristiger wieder veräußern wollen.
Was kann ich bei Denkmalschutz absetzen?

Wer selbst im Denkmal wohnt, kann zehn Jahre lang bis zu neun Prozent der Kosten zur Erhaltung des Gebäudes in der Steuererklärung eintragen.
Im Klartext:
Selbstnutzer*innen können insgesamt 90 Prozent der Kosten abschreiben.
Wie funktioniert Denkmalschutzabschreibung?

Bei einem denkmalgeschützten Gebäude schreiben Sie den reinen Kaufpreis nach Abzug des Gebäudewertes jährlich mit zwei oder 2,5 Prozent ab.
Die Modernisierungskosten können Sie bei einem vermieteten Denkmalgebäude für einen Zeitraum von acht Jahren mit jährlich 9 % und für weitere vier Jahre mit je 7 % absetzen.
Wie hoch ist die AfA bei Gebäuden?

Bei Wirtschaftsgebäuden mit Kaufvertrag oder Bauantrag beträgt der AfA-Satz 3 %, bei sonstigen Gebäuden mit Fertigstellung nach dem 31.12.1924 ist ein AfA-Satz von 2 % anzuwenden. Bei historischen Gebäuden (Fertigstellung vor dem 1.1.1925) beläuft sich der AfA-Satz auf 2,5 %.   Die Erhöhung der linearen AfA für die Abschreibung von Wohngebäuden von 2% auf 3% kommt zum 1. Juli 2023. Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) erklärte bei den Haushaltsberatungen im Bundestag, auf diesen Termin habe sie sich mit Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) verständigt.
Was bedeutet erhöhte Absetzung?

Abschreibungen, die an die Stelle der ansonsten obligatorischen steuerrechtlichen Absetzungen für Abnutzung treten, werden als erhöhte Absetzungen bezeichnet. Sie sind zu unterscheiden von den Sonderabschreibungen, die neben den normalen Absetzungen für Abnutzung in Anspruch genommen werden können.
Was passiert mit der Abschreibung bei Verkauf?

Was geschieht mit der Afa beim Immobilienverkauf?
Wird eine vermietete Immobilie während der steuerlich geltenden Nutzungsdauer verkauft, enden die Abschreibungen für den Verkäufer zeitanteilig mit dem Monat des Verkaufs. Relevant hierfür ist der Zeitpunkt der notariellen Beurkundung.
Was zählt zum Kaufpreis?

Zu den Anschaffungskosten des Objekts zählt natürlich der Kaufpreis. Das ist in jedem Fall der Geldbetrag, den du dem Veräußerer gezahlt hast. Dieser kann jedoch auch in übernommenen Belastungen auf dem Grundstück oder anderen Gegenleistungen bestehen
Kann man grundbuchkosten von der steuerlich absetzen?

Wenn Sie die Immobilie für die private Nutzung erwerben, sind die Kaufnebenkosten leider nicht steuerlich absetzbar. Allerdings können Sie sowohl die Grunderwerbsteuer, die Notar- und Grundbuchkosten sowie die Maklerkosten steuerlich absetzen, wenn Sie die Immobilie vermieten oder gewerblich nutzen.
Was kostet ein Grundbucheintrag beim Notar?

Die Notar- und Grundbuchkosten belaufen sich im Durchschnitt auf etwa 1,5 Prozent, wobei der jeweilige Kaufpreis der Immobilie die Berechnungsgrundlage darstellt. 

Was ist beim Kauf einer Denkmalschutz-Immobilie zu beachten?

Sie haben sich für den Kauf einer Denkmalschutz-Immobilie entschieden? Dann nutzen Sie die folgende Checkliste, um Fehler zu vermeiden:

  • Beauftragen Sie eine auf denkmalgeschützte Immobilien spezialisierte Maklerin.
  • Lassen Sie den Zustand und Wert der Immobilie durch einen Sachverständigen, z. B. durch eine Maklerin schätzen.
  • Sehen Sie sowohl die amtliche Denkmalliste als auch das Grundbuch der Immobilie ein.
  • Beantragen Sie Denkmalschutz-Förderung und klären Sie geplante Sanierungen mit der Denkmalschutzbehörde ab, bevor Sie mit den Arbeiten beginnen.
  • Engagieren Sie für die Durchführung der Denkmalschutz-Sanierung spezialisierte Fachkräfte.
  • Setzen Sie anfallenden Kosten bei der Steuer ab. 


Unsere Auslands- und Strand- Immobilien

Unsere Blockhäuser

Unsere Fertighäuser von unserem Partner

Unsere Häuser in individueller Fertigbauweise direkt vom Bauträger. Unser Bauträger für dieses Segment ist ein Familien geführter Betrieb, der von der Planung bis zur Fertigstellung alle Gewerke in sich vereint und sein Eigen nennt. Dies bedeutet, ein minimiertes Risiko beim Bau.
Gerne vereinbaren wir für Sie einen Termin bei diesem Partner von uns.

Unsere Luxus Immobilien und Villen

Unsere Luxus- Immobilien und Villen

SPRECHEN SIE UNS AN
Wir behandeln Ihr Anliegen äußerst DISKRET!

Unsere Mikro- Appartments 


Royal Elite Properties

Deutschland

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.